ISTRAW – Neues Gadget von Apple?

Keinesfalls. Mit den ISTRAW Platten bieten wir dir die wohl nachhaltigste Dämm- und Trockenbauplatte, die es aktuell am Markt zu finden gibt.

Was ist denn daran so gut?

Gute Frage, denn eigentlich gibt es nichts, was daran nicht gut ist. Der Hauptbestandteil der Platten ist reines Weizenstroh, welches im sogenannten Strangpressverfahren unter Einwirkung von Hitze und großem Druck verdichtet wird. Mittels des im Stroh enthaltenen natürlichen Klebstoffs Lignin entsteht so eine dauerhafte und wasserfeste Verbindung der Halme untereinander.

Umhüllt wird die verpresste Platte anschließend mit einem Recyclingkarton, sodass eine ebenmäßige Oberfläche gegeben ist.

Ein Quadratmeter der Strohbauplatten bindet ca. 34 kg CO2, welche somit eine sehr gute Ökobilanz aufweisen, zumal der Rohstoff aus der direkten Umgebung der Produktionsstätte stammt.

Aufgrund Ihrer hohen Dichte besitzen die Platten ausgezeichnete Schallschutzeigenschaften

Aber bröselt das denn nicht alles raus, wenn ich die Platten zuschneide?

Idealerweise werden die Platten mit einer Handkreissäge auf das benötigte Maß gebracht. Diese liefert einen sauberen Schnitt und verhindert ein zu starkes Ausfransen der Schnittkante, wie es beispielsweise bei Verwendung einer Stichsäge auftreten kann. Wie bei jedem anderen Produkt besteht eine gewisse Staubentwicklung, weshalb beim Sägen stets auf das Tragen einer geeigneten Maske geachtet werden sollte.

Die offenen Kanten werden anschließend mit ISTRAW Stoßfugenkleber/ Schnittkantenversiegelung, auf Basis von Tonmineral und Weißleim, verspachtelt, sodass der Strohkern wieder komplett ummantelt ist.

Das gleiche Produkt findet Anwendung für das Armieren der Stöße zwischen einzelnen Platten.

Da in der Produktion komplett auf chemische Bindemittel verzichtet wird, kann beim Sägen oder aus Verschnitt anfallendes Stroh bedenkenlos auf den Kompost wandern, oder besser noch, als Armierung im nächsten Lehmputz dienen.

Auftragen der Schnittkantenversiegelung

Wie werden die ISTRAW Platten befestigt?

Entweder mit Tellerkopfschrauben oder Senkkopfschrauben und einem Halteteller. Die Platten werden direkt auf eine geeignete Holzunterkonstruktion geschraubt, wobei alle 40 cm ein Befestigungspunkt gesetzt werden sollte, also 12 Schrauben pro Platte (120 cm x 80 cm).

Aufgrund ihrer Stabilität können die ISTRAW Platten an Wänden, Dachschrägen und sogar Decken verwendet werden.

Anschließend werden die Stöße verspachtelt und die Platten können mit Ton-, Lehm- oder Kalkputz versehen werden.

Verputz mit Lehm

Kann man die Platten auch im Bad verwenden?

Absolut. Da Stroh sehr gute luftfeuchtigkeitsregulierende Eigenschaften besitzt, sind die ISTRAW Platten auch in Feuchträumen der Beanspruchungsklassen 0-A02 nutzbar, das bedeutet zum Beispiel in Bädern von Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Im Spritzwasserbereich, sowie bei Rohrdurchführungen und Bauteilanschlüssen in diesen Bereichen ist hierbei für wasserdichte und dauerelastische oder mineralische Abdichtung zu sorgen.

Im Dünnbettklebeverfahren können sogar Fliesen aufgebracht werden.

Wenn man die Platte so vielseitig einsetzen kann, ist die doch bestimmt ziemlich teuer, oder?

Der Quadratmeterpreis liegt während unseres Aktionsmonats* bei gut 23 €, was definitiv das gehobene Preissegment darstellt. Allerdings vereint die Platte unzählige positive Eigenschaften in Hinblick auf Schallschutz, Wärmedämmung und Raumklima.

So reduziert sie den Geräuschpegel um etwa 30dB und liefert dabei bessere Wärmedämmwerte und Luftfeuchtigkeitsregulierung als vergleichbare Trockenbauplatten.

Zudem werden für das Befestigen von Gegenständen auf den Platten keine Dübel sondern lediglich Holzschrauben benötigt. Mit einer Auszugslast von ca. 32 kg pro Schraube befestigst du Bilder, Regale und Schränke ohne weiteres.

links: Fachwerkwand mit alter Bretterschalung; rechts: Beplankung mit ISTRAW, anschließende Lehm-Armierungslage

Interesse geweckt oder noch weitere Fragen? Dann schau in unserem Webshop vorbei oder schick uns deine Anfrage an shop@baunativ.de und wir erstellen dir ein individuelles Angebot für dein Vorhaben.

Verfasser: Thomas Ehrlich

Quellen

https://istraw.tech/strohbauplatten-moderner-trockenbau/
https://www.baunativ.de/pdf_de/DB_Istraw.pdf
https://www.baunativ.de/pdf_de/Verarbeitungshinweise.pdf

*Aktionsmonat bis 30.11.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.